Skip to main content

Veranstaltungen

Donnerstag, 18. Januar 2018, 19 Uhr - Vortrag von Dr. Martin Henatsch

»Back to Earth«

Am Donnerstag, dem 18. Januar 2018 um 19 Uhr findet der Vortrag »Back to Earth« im Künstlerhaus Schloss Balmoral statt. Anlässlich des diesjährigen Jahresthemas »Keramische Plastik« konnte das Künstlerhaus Dr. Martin Henatsch, einen der deutschen Experten für Keramik im zeitgenössischen Kunstfeld, für einen Vortrag gewinnen.

Spielte die Keramik für die bildende Kunst in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts nur eine randständige Bedeutung, deutet sich seit einigen Jahren eine Renaissance im Umgang mit gebrannter Erde an. Immer mehr junge Künstler und Künstlerinnen entdecken die Ästhetik der ›Irdenware‹ als inhaltlich wichtigen Bedeutungsträger. Unabhängig von der Materialwahl in ihrem sonstigen Œuvre interessieren sie sich mehr und mehr für den Werkstoff Keramik. Dieser Tendenz widmet sich der Vortrag »Back to Earth«. Er stellt Vorurteile gegenüber Keramik als künstlerischem Material in Frage und diskutiert eine Neubewertung der aktuellen Rangordnung künstlerischer Medien.

Martin Henatsch, geboren 1963 in Schleswig, ist Kunstwissenschaftler und Ausstellungsmacher. Nach seiner Promotion an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der dortigen Kunsthalle, am Kunsthistorischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie im Schleswig-Holsteinischen Kunstverein und an der Kunstakademie Münster. 2003/04 war er als Co-Direktor an der Gründung der Kunsthalle Münster beteiligt. Von 2007 bis 2015 leitete Henatsch die Gerisch-Stiftung in Neumünster, die er als Gründungsdirektor durch Ausstellungen von Gegenwartskunst, aber auch klassischer Moderne zu internationalem Ansehen führte. 2013 kuratierte Dr. Henatsch dort die internationale Gruppenausstellung »Back to Earth. Von Picasso bis Ai Weiwei. Die Wiederentdeckung der Keramik in der Kunst«. 2014 eröffnete Henatsch das Büro »Kunst & Öffentlichkeit« in Hamburg. Seit Mai 2017 ist er Rektor der Kunsthochschule Mainz.